Lasziv-schwüle, kostenlose Downloads von The Kilimanjaro Darkjazz Ensemble

TheKilimanjaroDarkjazzEnsemble

Wenn The Kilimanjaro Darkjazz Ensemble zu Werke schreitet, sind Finesse, Anspruch und vor allem Hörvergnügen immer eine fixe Konstante. Auch das unter dem Namen The Mount Fuji Doomjazz Corporation firmierende Alter Ego der Band betört die Sinne. Dies habe ich schon mehrfach hier und da zum Ausdruck gebracht und will es nimmermüde auch diesmal tun. Grund dafür ist die Veröffentlichung des neuen Albums Here Be Dragons, welches ich in Kürze schwelgerisch durchforsten und auf eben unserem Blog mit liebevollen Argusaugen begutachten werde. Ein erstes Beschnuppern erlaubt der kostenlose Download zweier Tracks und eines Videos, denen man auf der Seite des Labels Ad Noiseam habhaft wird. Der lasziv-schwüle Tenor von Mists of Krakatoa (im Remix von Kava Kon) ist eine einzige sirenenhafte Verlockung, welcher sich selbst der wackerste Eunuch lustvoll hingeben darf.

SomeVapourTrails


Ein Kommentar zu “Lasziv-schwüle, kostenlose Downloads von The Kilimanjaro Darkjazz Ensemble

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>